Liebe Mitglieder, KandidatInnen und Interessierte!

Wir freuen uns, Frau Dipl.-Psych. Yvonne Hänsch aus Dresden für dieses interessante Seminar gewonnen zu haben.

Sie wird uns einen einführenden Einblick in die Methode der Intensiven Psychodynamischen Kurzzeittherapie nach Davanloo geben:

Einführung in die IS-TDP nach Davanloo

Die Intensive Psychodynamische Kurzzeittherapie nach Davanloo ist ein psychodynamisches Therapieverfahren zur Behandlung eines breiten Spektrums neurotischer Symptom- und Persönlichkeitsstörungen sowie somatoformer Störungen und PTBS. Die Methode wurde von H. Davanloo, M. D. in den 1960er Jahren in Montreal/Kanada entwickelt.

Die Arbeit erfolgt gleichzeitig emotions- und übertragungsfokussiert und kann im Stundenkontingent einer Kassenpraxis für tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie ebenso wie für Verhaltenstherapie eingesetzt werden.

Nach einer Einführung in die Theorie und in die spezifischen Interventionstechniken erhalten die KursteilnehmerInnen durch audiovisuelle Fallbeispiele einen lebendigen Zugang zur Methode. Außerdem wird den TeilnehmerInnen die Gelegenheit geboten, sich im Rollenspiel den unbewussten Konflikten ihrer Patienten zu nähern und erste Erfahrungen im Umgang mit dem direkten Zugang zum Unbewussten zu sammeln

Was können TeilnehmerInnen lernen?

  • zügig eine intensive therapeutische Arbeitshaltung und Arbeitsbeziehung aufbauen
  • einen schnellen Zugang zum unbewussten Konflikt finden
  • präzise Analyse von Angst
  • Abwehrmechanismen erkennen, aufgreifen und für den Therapieprozess nutzen
  • Zugang zu verdrängten pathogen wirksamen Gefühlen zu schaffen
  • Spezifische Interventionsformen der IS-TDP kennenlernen
  • dem Patienten helfen, diese Gefühle im Hier und Jetzt der therapeutischen Beziehung zu erleben
  • Arbeit mit der negativen Übertragung

Zur Dozentin:

Dipl.-Psych. Yvonne Hänsch

  • Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
  • Geprüfte Transaktionsanalytikerin
  • Supervisorin BDP
  • Energetische Psychotherapie/Emotional Freedom Techniques (EFT)
  • Dozentin der Deutschen Gesellschaft für IS-TDP nach Davanloo e.V.

Ablauf:

Freitag 2 Doppelstunden: 16.30 - 18.00 Uhr, 18.30 - 20.00 Uhr
Samstag 3 Doppelstunden: 9.00 - 10.30 Uhr, 11.00 - 12.30 Uhr und 14.00 - 15.30 Uhr

Am Freitag werden in den beiden Doppelstunden die Grundzüge der Methode zu erklärt und es wird ein Video einer vollständigen ungekürzten Sitzung gezeigt und erklärt.

Am Samstag wird der Prozess in 3 Doppelstunden noch mal mit Schwerpunkt auf Angstregulation, Umgang mit Widerständen und Nutzen der negativen Übertragung spezifiziert.

Ort: IPPJ/ Fischergasse 2, 07743 Jena

Kosten: 154,00 €

Bei Stornierung bis 4 Wochen vorher 50 % Rückerstattung, danach keine Rückerstattung mehr möglich.

Die Anmeldung ist bei begrenzter Platzzahl (max. 18 Teilnehmer) erst mit der Überweisung der Gebühren gültig.

Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühren auf folgendes Konto: IPPJ/ Sparkasse Jena/ IBAN: DE43 8305 3030 0000 0243 76/ Verwendungszweck:"<IHR NAME>, Seminar Davanloo".

Das Seminar kann nur stattfinden, wenn sich 8 oder mehr Teilnehmer anmelden. Zur besseren Planung wird deswegen um rechtzeitige Anmeldung bis zum 15.09.2019 gebeten (Sekretariat@ippj.de)!

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und eine inspirierende gemeinsame Zeit!