Einladung zu Film & Diskussion am IPPJ  

Liebe Mitglieder, KandidatInnen und Interessierte!


Aufgrund der großen Nachfrage werden wir unseren Filmabend vom April wiederholen!

Es geht um die lebensgeschichtliche Bedeutung von vorgeburtlicher Prägung 
und Geburt gehen! Zu diesem Thema gibt es einen wunderbaren Film, den 
wir uns gemeinsam im Institut anschauen und diskutieren wollen: „IN UTERO“.
Die Erfahrungen von PsychoanalytikerInnen flossen über Interviews in diesen Film ein. 

Frau Dr. med. Anne Klemm, Gynäkologin in Gera, wird diesen Abend für uns moderieren.

Zeit: 
Donnerstag, 14.11.2019, 19.30 Uhr

Ort: 
Institut für Psychotherapie und angewandte Psychoanalyse Jena [IPPJ]
Fischergasse 2 I 07743 Jena


Aufgrund begrenzter Platzkapazität wird um Anmeldung bis zum 07.11. 2019 unter sekretariat@ippj.de gebeten!
Einlass nur für angemeldete Teilnehmer mit Bestätigung durch das IPPJ.
Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt!


Achtung: Der Film ist in englischer Sprache mit deutschem Untertitel!
                           
IN UTERO - eine aufsehenerregende Dokumentation über den Einfluss von Erfahrungen in der Gebärmutter auf die Gesundheit von Mensch und Gesellschaft.
IN UTERO ist eine Ode an unsere Fähigkeit zu lieben und neues Leben zu schätzen.
Die Entwicklung dieser Fähigkeit beginnt in der Gebärmutter, in der Beziehung zwischen der Mutter und ihrem Kind und im Kontakt mit der Umgebung.
Das Spannungsfeld zwischen den frühesten Bedürfnissen des ungeborenen Kindes und der stressigen Umgebung, in der wir leben, wird im Film eindrucksvoll gezeigt.
Damit lädt der Film ein zur Erkenntnis und zum Dialog, provoziert das gesamtgesellschaftliche Nachdenken über eine andere Stellung von schwangeren Frauen, Geburtsbegleitung, Kinderbetreuung und die zunehmende Medikalisierung von Verhaltensstörungen bei Kindern.
Lassen Sie sich mitreißen!
Sie sind alle herzlich eingeladen, diese emotional tief bewegende Dokumentation zu erleben und mit uns zu diskutieren!
Unkostenbeitrag:
Mitglieder des Institutes:     10,00 €
Nicht-Mitglieder:              20,00 €
Ausbildungskandidaten
anderer Institute:             15,00 € 
Studierende:                    2,50 €
Mit freundlichen Grüßen,
gez. Dr. med. Uwe Wutzler
 - Vorsitzender IPPJ -
Noch mehr Informationen zur Dokumentation IN UTERO finden Sie hier:
www.inuterofilm.com/
Trailer zum Film
Offizielle Pressemappe zum Film